Auf unserer Seite verwendet wir Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Zur Datenschutzerklärung

 

" JETZT? - Die Perspektiven der Generation Z"

Plakat

Installation, Objekt, Malerei 

 

"MENSCHEN IN ELSTERWERDA"

Juli - September

Projekt Menschen in Elsterwerda: Zur 800-Jahr-Feier der Stadt Elsterwerda im Jahr 2011 planten wir eine längerfristige Ausstellung mit einem besonderen Anspruch – ein Porträtsammlung von Menschen der Stadt, d.h. eine Sammlung von Abbildern des Lebens und aller Bevölkerungsschichten mit Mehr- und Minderheiten.

 

Philosophie: Der einzelne Mensch bekommt einen einzelnen Aufsteller – kein Gruppenbild – denn er ist ja einmalig. Die Zusammengehörigkeit innerhalb des Stadtverbandes – der vorliegenden menschlichen Zivilisation wird aber wiederum durch die gleiche Art der Aufstellung der Porträts charakterisiert. Die Betonfüße der Aufsteller assoziieren Bodenständigkeit – die Stadt ist auf Eiszeitkies gegründet. Die verwendeten Stahlstäbe erinnern an den Raseneisenstein in der Gegend und können damit an durchaus ähnliche Eigenschaften wie der Beton erinnern: hart im Nehmen, aber formbar Die Klammern zeigen die Bindung an die Stadt: festgeklammert (gebunden) in Elsterwerda.

Dagmar Menzel / Lars Reßler

 Porträtsammlung von Menschen der Stadt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 www.kulturreise-ee.de